Nangialai Nashir

Gitarre, Ensemble

Nangialai Nashirs musikalischer Weg begann mit klassisch-indischer Musik in Afghanistan, dann beschäftigte er sich während seiner Jugendzeit in Europa und in den USA mit Jazz-, Rock- und Experimentalmusik. Später konzentrierte er sich ganz auf das Spiel der klassischen Gitarre. Es folgten drei Musikstudiengänge in Köln und Weimar mit Diplomen in Musikpädagogik, Künslerische Ausbildung und Konzertdiplom (Summa cum laude). In dieser Zeit traf er in Meisterkursen u.a. Julian Bream und Pepe Romero und er wurde Preisträger Internationaler Wettbewerbe in Spanien, Polen und Frankreich. Konzertreisen und Jury-Einladungen für internationale Festivals und Wettbewerbe führten ihn durch Europa und Asien. Hinzu kamen Rundfunk-, Fernseh- und CD-Produktionen. Langjährige Unterrichtserfahrung sammelte Nangialai Nashir an Musikschule, allgemein bildender Schule und Hochschule. Derzeit unterrichtet er am Institut für Musik der Universität Oldenburg eine Gitarrenklasse und leitet das World Music Ensemble der Universität Oldenburg.